DVS Gemeinschaftsausschuss DVS / VDG AG W 2 „Schweißen von Gusswerkstoffen”
DVS e. V. - Ausschuss für Technik DVS - Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. - Ausschuss für Technik
Gemeinschaftsausschuss DVS / VDG AG W 2 „Schweißen von Gusswerkstoffen”
DVS e.V.
Wegweiser
Termine
Museum
Fachgesellschaft
DVS Regelwerk
International
Kontakt
Einloggen
AfT Hauptbereiche
AfT Startseite
A Anwendungen
I Information
Q Qualitätssicherung
Q Konstruktion
Q Berechnung
Q Arbeitsschutz
V Verfahren u. Geräte
W Werkstoffe
W Zusatz-, Hilfsstoffe
Schnellsuche 
Impressum • Rechtlicher Hinweis
© DVS - Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. /  DVS - German Welding Society
Startseite
Info
 
28. November 2017 in Düsseldorf 
Infomaterial
Mitarbeiterliste
Weitere Informationen
Gußknoten DVS/BDG-Gemeinschaftsausschuss Schweißen von Gusswerkstoffen

Das Schweißen an Gussstücken aus Gusseisen, Stahlguss und Leichtmetallen insbesondere Aluminium- und Magnesiumlegierungen wird einerseits in der Giesserei im Rahmen des Fertigungsablaufs zum anderen zur Reparatur gebrochener oder durch Verschleiss unbrauchbarer Bauteile technisch beherrscht und praktiziert. Vor dem Hintergrund der Forderung nach ständig steigender Produktivität und Wirtschaftlichkeit sowie der wachsenden Anforderungen an die Bauteileigenschaften rückt das Konstuktionschweißen von Gussteilen immer mehr in den Vordergrund. Durch die schweißtechnische Verarbeitung von Gussstücken im Rahmen von Fertigungs-, Reparatur- und Konstruktionsschweißungen können bezogen auf das Eigenschaftsprofil der Bauteile als auch auf die Wirtschaftlichkeit der Fertigung neue Impulse gesetzt und das Einsatzspektrum von Gussteilen aus den unterschiedlichen Werkstoffen erweitert werden.

Bereits seit über 20 Jahren arbeiten in dem DVS/BDG-Gemeinschaftsausschuss „Schweißen von Gusswerkstoffen” Fachleute aus den Giessereien, der schweißtechnischen Industrie und der Anwenderindustrie von geschweißten Gussteilen an dem Querschnittsthema. Aufgabe des Ausschusses ist es, die Diskussion in Fachkreisen und den Erfahrungsaustausch anzuregen sowie den Technologietransfer zu fördern. Ziel ist dabei die Weiterentwicklung der Technik des Schweißens von Gusswerkstoffen durch die gesamtheitliche Betrachtung der Prozesskette (Technologie, Gütesicherung, Ausbildung, Forschung). Die gewonnenen Erkenntnisse werden zur Erarbeitung von Merkblättern, Richtlinien und Normentwürfen genutzt.

Durch Vortragsveranstaltungen, Veröffentlichungen und Präsentationen wird der Stand der schweißtechnischen Verarbeitung an Gussstücken einem breiteren Fachpublikum nähergebracht.

Wir laden alle interessierten Fachleute aus Giessereien, Schweißbetrieben, von Schweißanlagenherstellern sowie Herstellern von Schweißzusätzen und -hilfsstoffen, Abnahmegesellschaften, Ausbildungseinrichtungen und Forschungseinrichtungen, sowie Fachleute, die in der Konstruktion, der Fertigung und der Instandsetzung tätig sind ein, im Gemeinschaftsausschuß oder in den Arbeitskreisen mitzuwirken.

Ansprechpartner W 2 Schweißen von Gusswerkstoffen
Kontakt DVS Dipl.-Ing. Axel Janssen
Telefon: 0211 1591 117
Obmann Dr.-Ing. Antonia Schram
Stellvertretender Obmann  Rudolf Lak SFI
Struktur Gemeinschaftsausschuss DVS / VDG AG W 2 „Schweißen von Gusswerkstoffen”
3 Gremien