DVS Gemeinschaftsausschuss DVS / EFB AG V 10.5 / MF5 „Hybridfügen”
DVS e. V. - Ausschuss für Technik DVS - Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. - Ausschuss für Technik
Gemeinschaftsausschuss DVS / EFB AG V 10.5 / MF5 „Hybridfügen”
DVS e.V.
Wegweiser
Termine
Museum
Fachgesellschaft
DVS Regelwerk
International
Kontakt
Einloggen
AfT Hauptbereiche
AfT Startseite
A Anwendungen
I Information
Q Qualitätssicherung
Q Konstruktion
Q Berechnung
Q Arbeitsschutz
V Verfahren u. Geräte
W Werkstoffe
W Zusatz-, Hilfsstoffe
Schnellsuche 
Impressum • Rechtlicher Hinweis
© DVS - Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. /  DVS - German Welding Society
Startseite
Info  
Infomaterial
Mitarbeiterliste
Weitere Informationen

Hybridfügen ist im fertigungstechnischen Sinne die Kombination von mindestens zwei elementaren Fügeverfahren, die mit ihren Oberbegriffen der Hauptgruppe 4 „Fügen“ nach DIN 8580 „Fertigungsverfahren“ zugeordnet werden. Die Fügeoperationen finden in gleichen Bereichen des Werkstückes zeitlich parallel oder versetzt statt, ohne dass die Reihenfolge festgelegt ist. Dabei wird der Zusammenhalt durch insgesamt veränderte technologische Eigenschaften einer Verbindung oder im Sinne einer Hybridverbindung örtlich mehrfach geschaffen und im Ganzen vermehrt.

DVS-EFB Merkblätter und Richtlinien für mechanisches Fügen: hier klicken.
Ansprechpartner V 10.5 Hybridfügen
Kontakt DVS Ass. jur. Marcus Kubanek
Telefon: 0211 1591 120
Struktur Gemeinschaftsausschuss DVS / EFB AG V10 / MF10 „Mechanisches Fügen”
10 Gremien