DVS Arbeitsgruppe A 6.2 „Schäden an schiffbaulichen Schweißkonstruktionen”
DVS e. V. - Ausschuss für Technik DVS - Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. - Ausschuss für Technik
Arbeitsgruppe A 6.2 „Schäden an schiffbaulichen Schweißkonstruktionen”
DVS e.V.
Wegweiser
Termine
Museum
Fachgesellschaft
DVS Regelwerk
International
Kontakt
Einloggen
AfT Hauptbereiche
AfT Startseite
A Anwendungen
I Information
Q Qualitätssicherung
Q Konstruktion
Q Berechnung
Q Arbeitsschutz
V Verfahren u. Geräte
W Werkstoffe
W Zusatz-, Hilfsstoffe
Schnellsuche 
Impressum • Rechtlicher Hinweis
© DVS - Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. /  DVS - German Welding Society
Startseite
Info
 
21. November 2017 in Hamburg 
Infomaterial
Mitarbeiterliste
Weitere Informationen

Im Mittelpunkt der Arbeit der AG A 6.2 stehen Fragestellungen, wie Probleme und Schäden an geschweißten Strukturen im Schiffbau durch konstruktive Verbesserungen vermieden oder beseitigt werden können. Die Zielgruppe der AG A 6.2 besteht aus Mitarbeitern der Konstruktionsabteilungen der Werften und Ausrüstungshersteller sowie aus Instituten der Schiffskonstruktion. Eine besonders enge Zusammenarbeit besteht mit dem Germanischen Lloyd. Es finden jährlich drei Sitzungen statt, in denen aktuelle Themen der Werften diskutiert werden, ferner werden beispielhaft Schadensfälle, deren Ursachen sowie Lösungsansätze vorgestellt.

Über den Stand von Forschungsprojekten wird informiert; wenn Bedarf für Klärungen im Grundlagenbereich besteht, versucht die Gruppe, neue Forschungsprojekte zu initiieren. Die Gruppe hat sich vorgenommen, Ergebnisse von abgeschlossenen Forschungsarbeiten bei allgemeinem Interesse in Form von Merkblättern auszuwerten.

Ansprechpartner A 6.2 Schäden an schiffbaulichen Schweißkonstruktionen
Kontakt DVS Dipl.-Ing. Axel Janssen
Telefon: 0211 1591 117
Obmann Dr.-Ing. Jörg Rörup
Struktur Arbeitsgruppe A 6 „Schweißen im Schiffbau und in der Meerestechnik”
3 Gremien