DVS Arbeitsgruppe A 5 „Schweißen im Bauwesen”
DVS e. V. - Ausschuss für Technik DVS - Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. - Ausschuss für Technik
Arbeitsgruppe A 5 „Schweißen im Bauwesen”
DVS e.V.
Wegweiser
Termine
Museum
Fachgesellschaft
DVS Regelwerk
International
Kontakt
Einloggen
AfT Hauptbereiche
AfT Startseite
A Anwendungen
I Information
Q Qualitätssicherung
Q Konstruktion
Q Berechnung
Q Arbeitsschutz
V Verfahren u. Geräte
W Werkstoffe
W Zusatz-, Hilfsstoffe
Schnellsuche 
Impressum • Rechtlicher Hinweis
© DVS - Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. /  DVS - German Welding Society
Startseite
Info
 
21. November 2017 in Düsseldorf 
Infomaterial
Mitarbeiterliste
Weitere Informationen

Die Arbeitsgruppe A5 "Schweißen im Bauwesen" beteiligt sich an der Schaffung und Harmonisierung bauaufsichtlich relevanter Normen und Bestimmungen für das Bauwesen in Deutschland und Europa. In Zusammenarbeit mit dem Normenausschuss Bauwesen wurde z.B. die Überarbeitung der DIN 18800-7:05/1983 „Stahlbauten – Herstellen, Eignungsnachweise zum Schweißen“ in Anlehnung an DIN V EN V 1090-1 „Ausführung von Tragwerken aus Stahl – Allgemeine Regeln und Regeln für Hochbauten“ durchgeführt. Das Ergebnis der Arbeit ist im September 2002 als DIN 18800-7 „Stahlbauten - Ausführung und Herstellerqualifikation“ erschienen. Wesentlich dabei ist, dass die Arbeitsgruppe die Interessen der beteiligten Kreise (Hersteller, Prüfstellen, Verbände, etc.) bündelt.
Die Arbeitgruppe erarbeitet darüber hinaus Merkblätter und Richtlinien, um den Metallbaubetrieben die Anwendung des Regelwerkes in der Praxis zu erleichtern.

 


 

Ansprechpartner A 5 Schweißen im Bauwesen
Kontakt DVS Dipl.-Ing. Martin Lehmann EWE
Telefon: 0211 1591 203
Obmann Dipl.-Ing. Burkhard Senk
Stellvertretender Obmann Prof. Dr.-Ing. Gerd Kuscher