DVS Ausschuss für Technik
DVS e. V. - Ausschuss für Technik DVS - Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. - Ausschuss für Technik
Ausschuss für Technik
DVS e.V.
Wegweiser
Termine
Museum
Fachgesellschaft
DVS Regelwerk
International
Kontakt
Einloggen
AfT Hauptbereiche
AfT Startseite
A Anwendungen
I Information
Q Qualitätssicherung
Q Konstruktion
Q Berechnung
Q Arbeitsschutz
V Verfahren u. Geräte
W Werkstoffe
W Zusatz-, Hilfsstoffe
Schnellsuche 
Impressum • Rechtlicher Hinweis
© DVS - Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. /  DVS - German Welding Society
Startseite
Info  
Infomaterial
Mitarbeiterliste
Der Ausschuss für Technik (AfT) des DVS
Die technisch-wissenschaftliche Gemeinschaftsarbeit des DVS wird vorrangig durch die Aktivitäten seines Ausschusses für Technik (AfT) mit seinen mehr als 100 fachlich ausgerichteten Arbeitsgremien bestimmt. In ihm wirken etwa 2000 Fachleute aus Wirtschaft, Wissenschaft, Behörden und anderen Bereichen mit.
Der Ausschuss für Technik fördert satzungsgemäß die technische Entwicklung des Schweißens und der verwandten Verfahren wie Löten, thermisches Spritzen, Kleben und mechanisches Fügen.

Dabei nimmt er u. a. folgende wichtige Aufgaben wahr:
  • Organisieren und Durchführen von technisch-wissenschaftlichem Erfahrungsaustausch in seinen Gremien, Umsetzen neuer Erkenntnisse zur Weiterentwicklung des Fügens, Trennens und Beschichtens.
  • Bearbeiten der in nationalen und internationalen Verbänden und Organisationen aufgeworfenen Problemstellungen, um einheitliche deutsche Positionen z. B  im Internationalen Verband für Schweißtechnik (IIW), im Europäischen Verband für Schweißtechnik (EWF), sowie im Europäischen Normungskomitee (CEN) und in der Internationalen Normungsorganisation (ISO) sicherzustellen.
  • Initiieren von DVS-Fachtagungen, -Konferenzen und Kolloquien.
  • Zusammenarbeit mit amtlichen Stellen und Behörden zwecks Berücksichtigung neuer Erkenntnisse in technischen Vorschriften.
  • Erstellen von DVS-Merkblättern und -Richtlinien sowie Mitarbeit in den zuständigen Normenausschüssen des DIN; laufendes Anpassen dieser Regelwerke an den Stand der Technik.
    Mitglieder des DVS haben kostenlosen Zugriff auf das Regelwerk des Auschusses für Technik unter http://www.dvs-regelwerk.de
Die Corona-Pandemie wirkt sich auf unser gesamtes Leben, die Wirtschaft und somit auch auf den Arbeitsmarkt aus. Als Arbeitgeber hat der DVS hier eine besondere Verantwortung. Diese Verantwortung nehmen wir sehr ernst und haben uns daher (in enger Abstimmung mit unserem Betriebsrat) dazu entschieden, ab Mai Kurzarbeit in der Hauptgeschäftsstelle in Düsseldorf durchzuführen. An den Tagen Montag und Freitag befinden sich die Mitarbeiter des DVS Verbandes in der Hauptgeschäftsstelle in Düsseldorf in Kurzarbeit und sind daher an diesen Tagen nicht persönlich erreichbar. Sie können aber alle Anliegen weiterhin per E-Mail an uns richten. Die Anfragen werden dann umgehend bearbeitet. Die DVS-Hauptgeschäftsführung und alle Abteilungsleiter sind weiterhin ständig für Sie erreichbar.
Wir bewerten die Situation jeden Monat neu und hoffen, dass sich die Situation schnell wieder normalisiert, so dass wir die Kurzarbeit entsprechend beenden können.
Gerade in der aktuellen Situation bemüht sich der DVS um Normalität und forciert deshalb die zügige Fortführung der Projekte in seinen technisch-wissenschaftlichen Gremien, sei es die Regelwerksarbeit oder Forschungsprojekte.
Da die DVS-Digitalkompetenz stetig zunimmt, finden die geplanten Sitzungen derzeit in der Regel als Telefon- oder Videokonferenzen statt. Nur in Ausnahmefällen werden wir auf eine zeitliche Verlegung zurückgreifen.
Vielen Dank für Ihr Verständnis. Rückfragen beantworten wir Ihnen natürlich gern.
Smarte Beschichtungslösungen
„Faszination Oberflächentechnik“ – so heißt die gemeinsame Initiative, die die Gemeinschaft Thermisches Spritzen e.V. (GTS) und der DVS im Oktober gegründet haben.
 
Sie hat das Ziel, das thermische Spritzen und das Auftragschweißen als smarte Lösungen für die Oberflächenbeschichtung bekannter zu machen. Die Initiative will die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten der beiden Verfahren aufzeigen und deren Entwicklung fördern. Dazu informiert die Initiative über neue Forschungsprojekte und zeigt, wie sie in der Praxis angewendet werden.
>> Mehr Informationen
>> Kontakt
 
Flyer: Einladung zur Mitarbeit in der AG V2.6
„Mechanisierung, Automatisierung und Robotereinsatz beim Lichtbogenschweißen“ – diesem Thema widmet sich der DVS in seiner Arbeitsgruppe (AG) V2.6. Hier kommen engagierte Fachleute zusammen und diskutieren über neue Trends, Entwicklungen und über die Zukunft der schweißtechnischen Automatisierung und Mechanisierung.
Der Flyer „Einladung zur Mitarbeit in der Arbeitsgruppe V2.6“ zeigt Ihnen die Schwerpunktthemen und lädt Sie zur Mitarbeit ein.
>> Broschüre als PDF-Download



Ansprechpartner Ausschuss für Technik
Kontakt DVS Dipl.-Ing. Jens Jerzembeck
Telefon: 0211 1591 173
Vorsitzender Prof. Dr.-Ing. Uwe Reisgen
Struktur Ausschuss für Technik
153 Gremien